Startseite

Dickens´ A Christmas Carol im Wilhelma-Theater: Theaterbesuch der Englisch-Kurse der elften Klassenstufe

Dienstagabend, 10. Dezember 2019. Weihnachten steht vor der Tür. Und auch wir, die Schüler zweier Englisch-Kurse der elften Klassenstufe, während wir auf das Eintreffen der restlichen Kursteilnehmer zusammen mit unseren Lehrerinnen Frau Whittet und Frau Fuchs vor dem Wilhelma-Theater in Stuttgart warteten.

Sobald alle ihre Plätze im Zuschauerraum gefunden haben, konnte es losgehen. Die Adaption der Erzählung Charles Dickens’ fürs Theater, die ursprünglich Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden und veröffentlicht worden ist, wurde, was wenig überrascht, auf Englisch aufgeführt. Protagonist ist Ebenezer Scrooge, der sich im Laufe der Handlung, die an Weihnachten spielt, von einem alten, geizigen und geldgierigen Geschäftsmann zu einem besseren Menschen verändert, nachdem ihm sein verstorbener und inzwischen zum Geist gewordener Geschäftspartner Jacob Marley und die drei Geister der vergangenen, diesjährigen und zukünftigen Weihnacht erschienen sind und ihm vor Augen geführt haben, wozu es geführt hat und führen wird, dass er sich immer mehr nur auf materiellen Reichtum und dessen Anhäufung konzentriert und im Laufe der Zeit menschliche Beziehungen vernachlässigt hat. Wenn Dickens auch den Zeitgeist der damaligen Weihnacht festhielt, so übte er des Weiteren Sozial- und Gesellschaftskritik an den Missständen im Vereinigten Königreich des 19. Jahrhunderts, die auch bei dieser Aufführung deutlich sichtbar zum Ausdruck gebracht geworden ist. Insgesamt haben wir die Theateradaptation als eine sehenswerte und schöne empfunden und bedanken uns bei unseren beiden Lehrerinnen für das Ermöglichen dieses Theaterbesuches.