Informationen zum Schuljahr 2020/21

Liebe Schüler, liebe Eltern ,
es folgen aktuelle Informationen zum Schuljahr 2020/21:
5.3.
Stundenplan Kursstufe ab 8.3.
Bitte für die Abgabe des Wahlzettels  zur Sprachen- oder Profilwahl den Abgabezeitraum vom 15.3.-26.3. beachten:
Anschreiben zur Sprachenwahl in Klasse 5 sowie Wahlzettel Klasse 5
Anschreiben zur Profilwahl in Klasse 7 sowie Wahlzettel Klasse 7
25.2.
Aktualisierter Klausurenplan 11, Stunden-/ Raumplan Kurssstufe ab 1. März
24.2.
Präsentation zur Profilwahl in Klasse 7
23.2.
Klausurenpläne 12
Präsentation Kursstufe ab Abi 2021

Weiterlesen ...

Anmeldung 2021

Liebe Eltern der Viertklässler,
die Anmeldung Ihrer Kinder am HGG für das Schuljahr 2021/2022 erfolgt am 
Montag, 8. März 2021, 8:30 – 12:00 Uhr und
Dienstag, 9. März 2021, 8:30 – 12:00 Uhr und
Mittwoch, 10. März 2021, 8:30 – 12:00, 13:30 – 16:00 Uhr  und
Donnerstag, 11. März 2021, 8:30 – 12:00, 13:30 – 16:00 Uhr 
Weitere Informationen zum HGG und den besonderen Bedingungen der Anmeldung in diesem Jahr

Umfrage zum virtuellen Tag der offenen Tür

Liebe Eltern, liebe Grundschüler! Unserem Schulprogramm gemäß verstehen wir uns als „qualitätsbewusste Organisation“. Deshalb bitten wir um einige Minuten Zeit für die Teilnahme an einer online-Umfrage zum „virtuellen Tag der offenen Tür“ am HGG – Vielen Dank!

Informationen des Kultusministeriums zum Coronavirus und Schulbesuch für Lehrkräfte und Schüler

Die aktuellen Hinweise zum Schulbesuch sind auf der Homepage des Kultusministeriums nachzulesen:
Kultusministerium: Informationen zum Corona-Virus
Die aktuelle Liste der Risikogebiete befindet sich auf der Seite des Robert Koch-Instituts:
Robert-Koch-Institut: Risikogebiete
Das Landratsamt Ludwigsburg hat eine Hotline (Tel. 0 71 41 / 144 69 400) eingerichtet. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes beantworten dort Ihre Fragen und geben auch Empfehlungen an Betroffene, wie sie weiter vorgehen sollen. Auf seiner Internetseite stellt das Landratsamt aktuelle Informationen zur Verfügung:
Landratsamt: Neues zu Coronaviren 

Startseite

Schulsanitäter im Einsatz am HGG

Was tun, wenn die Mitschülerin über Schwindel klagt? Was tun, wenn sich der Teamkamerad am Sporttag das Knie aufschürft? Diese und ähnliche Fälle können allen Vorsichtsmaßnahmen zum Trotz immer wieder auftreten. Und in solchen Situationen ist es gut, jemanden in der Nähe zu wissen, der die kleineren und größeren Patientinnen und Patienten betreuen kann und in der Lage ist, eine Erstversorgung zu übernehmen.

Man kann daher von Glück sprechen, dass es am HGG Schülerinnen und Schüler gibt, die sich im Schulsanitätsdienst engagieren. um in den genannten Situationen fachkundig und zielstrebig agieren können.

 

Im November wurden erneut Schülerinnen und Schüler des HGG von Mitgliedern des Roten Kreuz Markgröningen zu Schulsanitätern ausgebildet. An einem intensiven Tag lernten die Schülerinnen und Schüler, wie man einer Notfallsituation begegnet und diese bewältigen kann. Im Rahmen der Ausbildung wurde die Versorgung kleinerer Verletzungen ebenso trainiert wie das Anlegen von Druckverbänden. Auch die korrekte Durchführung einer Herzdruckmassage, auch unter Verwendung eines Defibrillators, war Teil des Ausbildungsprogramms. Die Teilnehmer sind dadurch fit für ihre Einsätze bei den zahlreichen Schulveranstaltungen und können im Notfall kompetent die Erstversorgung übernehmen.

 

Ein großer Dank geht an das DRK Markgröningen –namentlich Frau Jentsch und Herr Hoppe- die mit ihrem Einsatz, Wissen und ihrer Erfahrung die Ausbildung möglich machten, sie betreuten und durchführten. Die erfolgreiche Kooperation von DRK und HGG soll in diesem und den folgenden Schuljahren fortgeführt werden, damit die HGG-Gemeinschaft auch weiterhin auf helfende Sanitäterhände zählen kann.

 

  • Virtueller Tag der offenen Tür

     
  • Schulprogramm