Elternbrief Nr.1

Liebe Eltern, ab sofort kann der erste Elternbrief dieses Schuljahres heruntergeladen werden.

Startseite

Ausflug Europaparlament 2017

Am 28. März 2017 fand nach mehreren Jahren wieder ein Ausflug ins Europaparlament statt. Kurz nach 8 Uhr machten sich die Französischklassen der Klassenstufe 10 und die Französischbegabten- AG der Klassenstufe 8 auf den Weg nach Strasbourg. Nach 3 Stunden Fahrt kamen wir direkt am Parlament an.

Daraufhin mussten wir uns alle einem Sicherheitscheck unterziehen, ehe unsere F√ľhrung begann. Wir erfuhren etwas √ľber die Entstehung und Bedeutung der Europ√§ischen Union und ihrer Institutionen. Des Weiteren bekamen wir Infos √ľber die baulichen Besonderheiten des Parlaments. Anschlie√üend besichtigten wir den Plenarsaal, einen der gr√∂√üten weltweit, mit zurzeit 751 Abgeordneten. Somit ist das EU-Parlament der gr√∂√üte Arbeitgeber f√ľr Dolmetscher in Europa, da pro Sitzungswoche √ľber 1000 Dolmetscher ben√∂tigt werden, um alle Sprachkombinationen der 24 Amtssprachen abzudecken.¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†
Au√üerdem wurden wir √ľber die einzelnen Fraktionen und deren Aufgaben und Ziele im Parlament informiert. Unter anderem √ľber die EU-Gegner, die letztendlich nur im Parlament sitzen, um dieses abzuschaffen. Unsere F√ľhrung endete in einem kleineren Sitzungssaal, in dem wir einen Film √ľber die Entstehung der EU und deren Organe anschauten. Au√üerdem erfuhren wir etwas √ľber die Aufteilung des Parlaments und der Zweigstellen in Br√ľssel und Luxemburg. Danach konnten wir die Strasbourger Innenstadt auf eigene Faust erkunden. Jedoch sollten wir alle das Strasbourger M√ľnster besichtigen, bevor wir uns dann gegen 16 Uhr auf den R√ľckweg zum HGG machten. Einen herzlichen Dank an Frau Conrad, Herrn Gr√ľnzner, Frau Kramer und Herrn Schwebsch, die den Tag organisiert und uns begleitet haben.

 

Offene Fragestunde

jeden Donnerstagpin3
in der 7. Stunde:
in H 1.03
f√ľr¬† Ma und¬†D
mehr Infos