Neue Mitteilungen zur Schulschließung ab 17.3.2020

Liebe SchĂŒler, liebe Eltern,
an dieser Stelle findet ihr/ Sie aktuelle Informationen:
25.5.
Berufsberatung in Corona-Zeiten
20.5.
Vorabinfo der Schulleitung zum Unterricht nach den Pfingstferien
Schreiben der Kultusministerin zum Unterricht nach den Pfingstferien
Pressemitteilung der VVS zum Scool-Abo
15.5:
Bitte beachten: Der Schuljahresplaner fĂŒr das Schuljahr 20/21 kann bis zum 29. Mai auf Moodle bestellt werden.
14.5.
Brief der Beratungslehrerin Frau Rosenau zum hÀuslichen Lernen
13.5.
Stundenplan Kursstufe 11 vom 18. Mai bis 29. Mai
12.5.
Briefe von Frau Kirmse zur weiteren Planung des Schuljahres:
Planung Klasse 12
Planung Klasse 11
Planung Klasse 5 bis 10
Kurswahl Klasse 10
3.5.
Rundbrief zum Start von Moodle
30.4.
Hygieneplan fĂŒr die Kursstufe
Rundbrief von Frau Kirmse zum Interims-Stundenplan fĂŒr die Kursstufe und Stundenplan 11/12
Moodle-Anleitung fĂŒr SchĂŒler von Klasse 5 bis 11 fĂŒr die neue Plattform ab 4. Mai 

Weiterlesen ...

Informationen des Kultusministeriums zum Coronavirus und Schulbesuch fĂŒr LehrkrĂ€fte und SchĂŒler

Die aktuellen Hinweise zum Schulbesuch sind auf der Homepage des Kultusministeriums nachzulesen:
Kultusministerium: Informationen zum Corona-Virus
Die aktuelle Liste der Risikogebiete befindet sich auf der Seite des Robert Koch-Instituts:
Robert-Koch-Institut: Risikogebiete
Das Landratsamt Ludwigsburg hat eine Hotline (Tel. 0 71 41 / 144 69 400) eingerichtet. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes beantworten dort Ihre Fragen und geben auch Empfehlungen an Betroffene, wie sie weiter vorgehen sollen. Auf seiner Internetseite stellt das Landratsamt aktuelle Informationen zur VerfĂŒgung:
Landratsamt: Neues zu Coronaviren 

Schleppe es nicht mit dir rum...

Wenn dir alles zu viel wird, dir die Situation ĂŒber den Kopf wĂ€chst oder dir die Decke auf den Kopf fĂ€llt, du einfach mal jemand zum Reden brauchst in dieser herausfordernden Zeit... dann melde dich beim Schulseelsorge-Chat der Ev. Landeskirche.

Weiterlesen ...

Startseite

Schullandheim der Klasse 6A

Am 23.09.2019 starteten die Klassen 6A und 6E ins Schullandheim nach SonnenbĂŒhl-Erpfingen.

Da das Wetter ziemlich schlecht war, hofften alle, dass es im Schullandheim besser werden wĂŒrde. Als wir ankamen, stellte sich heraus, dass wir erst am spĂ€ten Nachmittag unsere Zimmer beziehen durften. In dieser Zeit gab es ein leckeres Mittagessen und danach brachen wir zu einer Wanderung auf. Auf dem Weg kamen wir an zwei schönen SpielplĂ€tzen vorbei und machten dort jeweils einen Halt. Außerdem kamen wir an einer kleinen Höhle vorbei und erforschten sie. Nach ein paar Metern erspĂ€hten wir eine Koppel mit Alpakas und zwei Pferden. Schließlich kamen wir an der Ruine, die unser Ziel war, an. Nach ca. 30 Minuten machten wir uns auf den RĂŒckweg. Wir bezogen unsere Zimmer und nach dem Abendessen gab uns Thomas H. eine spannende Fledermauswanderung. Am nĂ€chsten Tag gingen wir in einen Kletterpark und besichtigten anschließend Schloss Lichtenstein, wo wir an einer interessanten FĂŒhrung teilnahmen. Nach dem Abendessen gingen wir auf unsere Zimmer, um uns auf die Disco vorzubereiten. Eigentlich kam uns die Disco viel zu kurz vor, da es aber schon ziemlich spĂ€t war, mussten wir auf unsere Zimmer und kurz darauf auch ins Bett. Einige von uns fielen in einen tiefen Schlaf. Am nĂ€chsten Tag begann unser Steinzeittag, der von Lutz und seinem Hund Pelle gestaltet wurde. Nachdem wir passende Äste gesammelt hatten, bauten wir Speerschleudern und lernten, wie man mit einfachsten Dingen, aber auch mit viel Geduld, Feuer macht. Danach durften wir nacheinander Bogen schießen und im Anschluss kleine Lederbeutel nĂ€hen. Nach dem Fußballturnier gestalteten Helena und Elodie einen Spieleabend mit anschließender Nachtwanderung. Wie jeden Morgen gab es ein leckeres FrĂŒhstĂŒck und kurz darauf begaben wir uns schon zur BĂ€renhöhle/Karlshöhle. Wir nahmen dort an einer spannenden FĂŒhrung teil. Danach wanderte die 6A zur Sommerrodelbahn. Nach ein paar turbulenten Fahrten machten wir uns auf den Heimweg und spielten in der Jugendherberge das Spiel: Das Supertalent. Dabei merkten wir, dass es in unserer Klasse viele unentdeckte Talente gibt. Am nĂ€chsten Tag mussten wir leider wieder abreisen. Das war ein sehr schönes Schullandheim. Ein ganz großes Dankeschön an unsere Klassenlehrerinnen Frau Conrad und Frau Karle!

  • Schulprogramm

     
  • Solarmobilbau

    leider abgesagt
    fĂŒr 2020

     
  • Kurswahl

    Von HGG-SchĂŒlern fĂŒr SchĂŒler der Klasse 10 programmiert:
    Kursrechner Oberstufe