Neue Mitteilungen zur Schulschließung ab 17.3.2020

Liebe Schüler, liebe Eltern,
an dieser Stelle findet ihr/ Sie aktuelle Informationen:
25.5.
Berufsberatung in Corona-Zeiten
20.5.
Vorabinfo der Schulleitung zum Unterricht nach den Pfingstferien
Schreiben der Kultusministerin zum Unterricht nach den Pfingstferien
Pressemitteilung der VVS zum Scool-Abo
15.5:
Bitte beachten: Der Schuljahresplaner für das Schuljahr 20/21 kann bis zum 29. Mai auf Moodle bestellt werden.
14.5.
Brief der Beratungslehrerin Frau Rosenau zum häuslichen Lernen
13.5.
Stundenplan Kursstufe 11 vom 18. Mai bis 29. Mai
12.5.
Briefe von Frau Kirmse zur weiteren Planung des Schuljahres:
Planung Klasse 12
Planung Klasse 11
Planung Klasse 5 bis 10
Kurswahl Klasse 10
3.5.
Rundbrief zum Start von Moodle
30.4.
Hygieneplan für die Kursstufe
Rundbrief von Frau Kirmse zum Interims-Stundenplan für die Kursstufe und Stundenplan 11/12
Moodle-Anleitung für Schüler von Klasse 5 bis 11 für die neue Plattform ab 4. Mai 

Weiterlesen ...

Informationen des Kultusministeriums zum Coronavirus und Schulbesuch für Lehrkräfte und Schüler

Die aktuellen Hinweise zum Schulbesuch sind auf der Homepage des Kultusministeriums nachzulesen:
Kultusministerium: Informationen zum Corona-Virus
Die aktuelle Liste der Risikogebiete befindet sich auf der Seite des Robert Koch-Instituts:
Robert-Koch-Institut: Risikogebiete
Das Landratsamt Ludwigsburg hat eine Hotline (Tel. 0 71 41 / 144 69 400) eingerichtet. Mitarbeiter des Gesundheitsamtes beantworten dort Ihre Fragen und geben auch Empfehlungen an Betroffene, wie sie weiter vorgehen sollen. Auf seiner Internetseite stellt das Landratsamt aktuelle Informationen zur Verfügung:
Landratsamt: Neues zu Coronaviren 

Schleppe es nicht mit dir rum...

Wenn dir alles zu viel wird, dir die Situation über den Kopf wächst oder dir die Decke auf den Kopf fällt, du einfach mal jemand zum Reden brauchst in dieser herausfordernden Zeit... dann melde dich beim Schulseelsorge-Chat der Ev. Landeskirche.

Weiterlesen ...

Startseite

A table, Président! – Von der Novelle zur Theaterinszenierung

Theaterspielen auf Französisch schon am Anfang des dritten Lernjahres?
Das war eine sehr große Herausforderung, welche die Schüler meiner achten Klasse am Tag ihrer ersten Aufführung auf Französisch sehr gut bewältigt haben.

Durch die Lektüre der ausgesuchten Novelle A table, Präsident! von Yann Mens hat die ganze Klasse ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitert und ihrer Kreativität beim Schreiben eines Skripts freien Lauf gelassen. Mit Hilfe schriftlicher und mündlicher Aufgaben wurde die Phantasie der Schüler angeregt, schnell entstand der erste Entwurf eines Skripts. Danach begann die Probenphase, in der die Schüler sich sehr engagierten und mit dem richtigen Ton, Bühnenbild und Musik beschäftigt waren. Kostüme und Requisiten hat die gesamte Klasse letztendlich in einer begeisterten, kooperativen Zusammenarbeit gesammelt und für die Schauspieler zur Verfügung gestellt. Das entstandene Theaterstück wurde dann in der Aula des HGGs vor den Eltern mit großem Erfolg aufgeführt.

Indem die Schüler sich mit den Protagonisten der Novelle auseinandersetzt haben, erwarben sie interkulturelle Handlungskompetenz und hatten die Chance, die Relativität des eigenen Bezugsystems zu erkennen; sie entwickelten Offenheit und Toleranz für frankophone wie nichtfrankophone Kulturen. Sie lernten, die Vielfalt als Zeichen des normalen Lebens zu akzeptieren und zu würdigen, ganz im Sinne des Präsidenten der Französischen Republik: J’adore la famille Toucouleur!

  • Schulprogramm

     
  • Solarmobilbau

    leider abgesagt
    für 2020

     
  • Kurswahl

    Von HGG-Schülern für Schüler der Klasse 10 programmiert:
    Kursrechner Oberstufe