Berichte 18/19

Jugendtreffen in Taizé

"Gastfreundschaft" war das diesjährige Motto des internationalen Jugendtreffens in Taizé. Wir, die Schülerinnen und Schüler des HGG sowie einige Markgröninger Ministranten waren Teil dieses Treffens vom 29.05.2019 bis 02.06.2019.

Gemeinsam mit Frau Lederbach und Herrn Hammel lernten wir die Gastfreundschaft vor Ort kennen. Beim gemeinsamen Beten, Singen, Essen, Spielen und beim Führen von interessanten und wertvollen Gesprächen mit Menschen aus aller Welt, tankten wir neue Energie für die letzten anstrengenden Schulwochen.
Damit jeder die Gastfreundschaft Taizés erfahren und weitergeben konnte, wurden alle 3000 in dieser Woche anwesenden Jugendlichen in verschiedenen Zeitfenstern in den geregelten Tagesablauf integriert, zum Beispiel beim Kioskverkauf, bei der Essensausgabe oder beim Reinigen der Sanitäranlagen. So konnte jeder von uns wertvolle Aufgaben für die Gemeinschaft erledigen und gleichzeitig von diesen profitieren.
Während der gemeinsamen Stille in den Gottesdiensten und am nahe gelegenen See, den Bibel-Einführungen, dem Zelten, dem Beten und Singen in der Kirche, wurden die verschiedenen Nationen völlig unkompliziert miteinander vereint.
Wir hatten eine tolle Zeit und nehmen viele neue beeindruckende Erlebnisse und Erinnerungen mit nach Hause!