Berichte 18/19

Die Unterstufen-Theater-AG verzaubert die Stadthalle

Nach einem Schuljahr intensiver Vorbereitungen und Proben war es am 25. Juni endlich soweit: Die Unterstufen-Theater-AG f├╝hrte erstmals ihr St├╝ck ÔÇ×Harry Potter und der Stein der WeisenÔÇť in der Stadthalle auf.

 

Da die Begeisterung f├╝r die Harry-Potter-Welt in der Theater-AG gro├č ist, war bereits zu Beginn des Schuljahres klar: Dieses Jahr soll Harry Potter das HGG verzaubern. Um das verwirklichen zu k├Ânnen, hat die Theater-AG einiges geleistet: Nach Spielen und ├ťbungen, die dabei halfen das Theaterspielen zu erlernen, mussten die einzelnen Szenen f├╝r die B├╝hnenfassung selbst geschrieben werden. Auch stand die AG vor der Herausforderung, durch das B├╝hnenbild die magische Welt entstehen zu lassen. Besonders viel Zeit in Anspruch nahm dann nat├╝rlich das Ein├╝ben des St├╝cks, bei dem die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowohl ihren Text k├Ânnen mussten als auch durch ihre K├Ârpersprache daran arbeiteten, ihren Figuren Leben einzuhauchen.

Dies alles wurde nun mit gro├čem Erfolg auf die B├╝hne gebracht. Das Publikum am Dienstagabend fieberte mit, wie Harry und seine Freunde Ron und Hermine die Welt der Zauberei kennenlernten und sich schlie├člich dem b├Âsen Zauberer Voldemort stellen mussten.

Und auch am Mittwochvormittag, als die Sch├╝ler und Lehrer der umliegenden Grundschulen sich auf den Weg nach Hogwarts machten, wurde mit Begeisterung verfolgt, welche Abenteuer die jungen Zauberer erlebten. Dabei konnten die Temperaturen, die f├╝r ein weniger zauberhaftes Klima sorgten, fast vergessen werden.

Nach viel Arbeit und Aufregung freut sich die Theater-AG nun auf die Sommerferien, in denen schon das n├Ąchste St├╝ck geplant werden kann. Harry Potter am HGG wird dabei noch lange in Erinnerung bleiben.