Mathe geht immer!

Auch in Pandemiezeiten haben sich unsere SchĂŒler mit Mathematik beschĂ€ftigt, sowohl im Landeswettbewerb Mathematik als auch mit dem ,,Problem des Monats‘‘. Denn dazu benötigt man nur eine interessante Aufgabe zum Knobeln, etwas Ausdauer und gute Ideen!
Am 26. Juli ĂŒberreichte Frau Kirmse den jeweils drei besten SchĂŒlern der Klassenstufen 5, 6 und 7 ihre Siegerurkunde, eine Experimenta-Eintrittskarte sowie ein Geduldsspiel. Die ersten Gewinner jedes Jahrgangs erhielten außerdem noch einen BĂŒchergutschein.


Frau Kirmse, Paul Johst (5b, 3. Platz), Tobias Schwarz (5b, 2. Platz), Niklas Kurz (5b, 1. Platz), fehlend: Theo Holzinger (5d, 3. Platz)


Frau Kirmse, KĂ€the-Marie Waldenmaier (6b, 2. Platz), Fabian Deeg (6c, 3. Platz), Aaron Schnicke (6d, 1. Platz)


Frau Kirmse, M. M. (7b, 3. Platz), F. B. (7a, 2. Platz), Frederik Betz (7a, 1. Platz)

Außerdem erhielt Julian Gawor(Klasse 10) noch seine Urkunde fĂŒr einen ersten Preis in der ersten Runde im Landeswettbewerb Mathematik und einen Buchpreis, die aufgrund der langen Schulschließung erst jetzt ĂŒberreicht wurden. Inzwischen hat Julian auch schon die zweite Runde des Wettbewerbs absolviert und wurde mit einem dritten Preis belohnt! FĂŒr seinen Bruder Niclas(Klasse 8) durfte Julian außerdem eine Urkunde fĂŒr einen zweiten Preis in der ersten Runde des Landeswettbewerbs mitbringen!
Insgesamt ist also die Zukunft der Mathematik am HGG gesichert!

Frau Kirmse, Julian Gawor