Jugend trainiert für Olympia - Tischtennis

Am Dienstag, den 10. Dezember nahm die JTFO-Mannschaft Tischtennis des Hans-Grüninger-Gymnasiums bei der Kreisausspielung des freien Wettbewerbs in Korntal teil. Im ersten Spiel erwartete die Mannschaft, bestehend aus Lennart Provoznik, Jens Reichert, Adriano Puleo und Matej Haspel, das Gymnasium aus Vaihingen.

Von Anfang an war klar, dass dies keine schwere Aufgabe wird. Die Mannschaft behauptete sich souverän und gewann schließlich klar mit 5:0. Somit wurde ein erster und wichtiger Schritt zum Weiterkommen gesetzt. Im zweiten und letzten Spiel des Tages spielten dann die beiden Sieger aus dem ersten Spiel gegeneinander. Der Gegner aus Korntal hatte hierbei einen kleinen Heimvorteil, trotzdem war die Mannschaft des HGG der Favorit. Unerwartet stand die Mannschaft dann plötzlich mit 0.2 zurück, doch das hintere Paarkreuz behielt die Nerven und glich zum 2:2 aus. Im darauffolgenden Spiel war dann das Doppel Lennart/Matej gefragt, dass mit 3:1 gewann. Mit der 3:2-Führung im Rücken war dann das hintere Paarkreuz mal wieder gefragt. Durch starke Leistungen gewannen hier Adriano und Matej beide ihre Einzel. Somit hat sich die Mannschaft des HGG für die nächste Runde qualifiziert, bei der die Mannschaft wieder die vorderen Plätze anpeilen will.