HGG

HGG-Leitbild

Beruhend auf den Werten und Prinzipien unseres Leitbilds hat die Schulgemeinschaft des Hans-GrĂĽninger-Gymnasiums das nachstehende Leitbild beschlossen.
Nach einer dreijährigen gemeinsamen Arbeitsphase von Schüler / -innen, Eltern und Lehrkräften sind hier verbindliche Vereinbarungen zur Weiterentwicklung unserer Schule getroffen, ergänzt durch eine Beschreibung von Arbeitsschwerpunkten. Mit diesem Orientierungsrahmen für Arbeiten und Leben aller am Schulleben Beteiligten, wird der Bildungs- und Erziehungsauftrag mit Leben gefüllt. Wir verfolgen das Ziel, die Schüler / -innen zu mündigen Persönlichkeiten werden zu lassen, damit sie in einer komplexen Welt verantwortungsvoll Zukunft gestalten können. Durch Beachtung der formulierten Grundsätze kann in unserer Schule eine lebendige, ermutigende Atmosphäre als Grundlage für Lernen und Lehren entstehen.

Wir entwickeln Kompetenzen, die uns auf die Anforderungen von Schule und Beruf vorbereiten.

Wir vermitteln einen reflektierten und verantwortungsbewussten Umgang mit digitalen Medien.

Wir arbeiten vielfältig und eng mit lokalen Partnern zusammen. [MINT- Bezug]

Wir verstehen das HGG als Lebensraum, der nicht nur ein Ort des gemeinsamen Lernens ist, sondern auch ein Ort des WohlfĂĽhlens und des guten Zusammenlebens.

Wir schaffen ein Umfeld, in dem wir neugierig sein können, einander helfen, Fragen stellen und Antworten erhalten.

Wir pflegen einen respektvollen Umgang in einer kulturell vielfältigen Lebenswelt.

Wir gestalten Kommunikation sachbezogen, transparent und persönlich.

Wir stehen ein fĂĽr ein gemeinschaftliches und freundliches Miteinander: wir sind das HGG.

Wir stärken die Schulgemeinschaft durch gemeinsame Veranstaltungen und pflegen unsere Traditionen.

Wir sind eine qualitätsbewusste Organisation, die Abläufe hinterfragt und ihre Zeit effektiv nutzt.

Wir fördern und fordern Eigeninitiative und Selbstständigkeit.