Wir tun

Ethik

Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch?

Fragen über Fragen, die angesichts der zunehmenden Liberalisierung des öffentlichen Lebens sowie der kulturellen Vielfalt der Gesellschaft immer drängender werden.

Der Ethikunterricht zeigt philosophische, anthropologische und ethische Problemstellungen auf, die die Grundlagen menschlicher Existenz betreffen und die verdeutlichen, dass der Mensch und die Gesellschaft, in welcher er lebt, auf moralische Überlegungen angewiesen sind. Das Fach Ethik dient der Vermittlung und Diskussion von Normen, Werten und Regeln, dem Vermitteln von Wissen über Religionen und Weltanschauungen sowie der Diskussion über philosophische Fragestellungen.

Der Ethikunterricht versucht einfache, aber auch komplizierte Hilfestellung bei der Beantwortung dieser Fragen anzubieten und bleibt dabei religiös-weltanschaulich neutral.

Über die Jahrgangsstufen hinweg weitet sich der Blick der Schüler, sie erschließen immer größere Zusammenhänge und erarbeiten wichtige ethische Probleme und Antworten.

Ethik ist ein tolles Fach, das bereits durch seine Themen Offenheit, Diskussionsfreude sowie eine ernsthafte Auseinandersetzung fordert und zu einer echten Kommunikation zwischen den Generationen (Lehrer- Schüler) führen kann.

Unterricht:

Klassen 5 und 6 als Ethik-AG

Klassen 7 bis 12