Nachhilfebörse

Auch in diesem Schuljahr gibt es wieder unsere schulinterne Nachhilfebörse unter dem Motto „Schüler helfen Schülern“. Unsere Nachhilfebörse versteht sich lediglich als Vermittlungsinstanz, um den Kontakt zwischen Nachhilfesuchenden und Nachhilfelehrern herzustellen.

Welche Rahmenbedingungen gibt es?

Nachhilfelehrer:   Schüler/-innen ab Klassenstufe 9 mit sehr guten oder guten Leistungen.
Dauer:      Eine Nachhilfestunde dauert in der Regel 45 min.
Kosten:          

 Wie viel eine Nachhilfestunde kostet, legen der Nachhilfelehrer/die Nachhilfelehrerin gemeinsam mit  dem Schüler/der Schülerin fest.
 Die Nachhilfestunden werden direkt beim Nachhilfelehrer/der Nachhilfelehrerin bezahlt (ca. 7  - 10 Euro / 45 min).

Personenzahl:  Die Nachhilfebörse vermittelt in der Regel Einzelunterricht.
Termin:      Der Nachhilfeunterricht findet nach Terminabsprache zwischen Nachhilfelehrer / Nachhilfelehrerin und Schüler / Schülerin statt.
Raum:         Die Nachhilfe kann in diesem Schuljahr nicht in den Räumen der Schule stattfinden. Wir empfehlen die Nutzung des Videotools „BigBlueButton“, es steht im Moodlekurs „Nachhilfebörse“ zur Verfügung.
Zuverlässigkeit:    Wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, muss er vorher rechtzeitig abgesagt werden. 
 Daher sollten alle an der Nachhilfe Beteiligten in direktem Kontakt stehen (Telefonnummer!),
 um z. B. bei Krankheit Termine rechtzeitig abzusagen.
Bei Problemen    (z. B. bei Nichterreichbarkeit, Nichterscheinen etc.) wird Frau Becker informiert.

Du würdest gerne Nachhilfe geben?

Nachhilfelehrer können alle Schüler ab Klassenstufe 9 sein. Du solltest in dem Fach, in dem Du Nachhilfe erteilen möchtest, gute oder sehr gute Noten haben. Das ausgefüllte Anmeldeformular leitest Du bitte über das Sekretariat oder eine/n Lehrer/in an Frau Becker weiter.

Du suchst einen Nachhilfelehrer?

Bald gibt es eine Liste mit allen zur Verfügung stehenden Nachhilfelehrern. Die Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse der möglichen Nachhilfelehrer kannst Du aus einem Ordner, der im Sekretariat ausliegt, abschreiben. Es ist auch möglich, eine E-Mail an die Nachhilfebörse zu schreiben, um die Kontaktdaten für einzelne Nachhilfelehrer zu erfragen.