Busbeauftragte

Viele Schüler erreichen das HGG täglich mit dem Bus. Um auftretende Probleme schnell und konstruktiv zu lösen, können Sie sich an die Busbeauftragte wenden.

Teilen Sie uns bitte mit, was Ihnen aufgefallen ist oder wo Sie Probleme sehen. Um uns die Arbeit zu erleichtern, sollten wir wissen:

  • Welche Ortschaft betrifft es? Bushaltestelle/Buslinie
  • Der Tag/die Tage und Uhrzeit, an dem es zu der Störung kam
  • Was ist vorgefallen?

      z.B.:

    • Der Bus kommt regelmäßig zu spät. Die Kinder kommen nicht pĂĽnktlich zum Unterricht.
    • Der Bus ist ĂĽberfĂĽllt, sie haben Bedenken bezĂĽglich der Sicherheit im Bus, der Busfahrer lässt Kinder an der Bushaltestelle stehen.
    • Der Bus kommt gar nicht.
    • Es fahren insgesamt zu wenig Busse. 

Sie haben Anregungen zu dem Schulbusverkehr? Auch das können Sie uns gerne weitermelden. Alle Themen werden mit der Schulleitung besprochen. Sie steht im Kontakt mit den Verkehrsbetrieben. Gemeinsam wird versucht, zeitnah die Probleme zu lösen.

Bitte beachten Sie aber, dass nicht die Schule für die Schülerbeförderung verantwortlich ist, sondern der Schulträger, in diesem Fall der Landkreis Ludwigsburg. Die Schule beauftragt weder ein Busunternehmen, noch kommt sie für entstehende Kosten auf- auch die Ticketabrechnungen obliegen dem Landkreis bzw. dem Landratsamt.

Von Elternbeiratsseite stehen Ihnen in der Regel 3 Eltern für folgende Ortschaften als Ansprechpartner zur Verfügung:

– Udo Stohler für Schwieberdingen / Hemmingen  
   Kontakt zu Herrn Stohler

- Nancy Pfister für Möglingen
  Kontakt zu Frau Pfister

- Für Unter-/Oberriexingen, Talhausen konnte bisher noch kein Busbeauftragter gefunden werden