Wasserprojekt der SMV: Viva con Agua



Hallo liebe SchĂŒlerInnen, Eltern und LehrerInnen,

am 29. Juni startet unser Wasserprojekt Viva con Agua. In der momentanen Situation ist ein Zugang zu sauberem Wasser und Hygiene wichtiger als je zuvor. Schon vor dieser schwierigen Zeit haben wir uns vorgenommen Spenden zu sammeln und die Organisation Viva con Agua de St. Pauli e. V. zu unterstĂŒtzen (www.vivaconagua.org), die sich dafĂŒr einsetzt die Trinkwasserversorgung und die sanitĂ€ren Anlagen in Entwicklungs- und SchwellenlĂ€ndern zu verbessern. Eine Vertreterin der Organisation war bereits im SchĂŒlerrat und hat das Projekt und die Ziele der Organisation vorgestellt.

Bei dem Projekt geht es darum, Pfandflaschen zu sammeln, das Pfand einzulösen und den Betrag der Organisation zu spenden. TĂ€glich landen eine Vielzahl an Einweg-Flaschen in MĂŒlleimern der Schule oder auf Böden und FlĂ€chen des Schulhauses und -gelĂ€ndes. Einweg-Flaschen lassen sich vermeiden, aber wenn es dann doch mal „Einweg“ sein muss, gibt es nun im Schulhaus zwei Sammelstationen, in welche die Pfandflaschen geworfen werden können.


Wir freuen uns sehr, wenn Pfandflaschen gespendet werden und so zu einem saubereren Schulhaus sowie der Finanzierung von Wasserprojekten der Organisation Viva con Agua de St. Pauli e. V. beigetragt wird. Die erste Spende werden wir zu Beginn der Sommerferien an Viva con Agua ĂŒberweisen.

Liebe GrĂŒĂŸe, 

eure SMV