Raum der Enspannung

- eine kleine Ruhe-Oase inmitten des Schulalltags -

Jeden Donnerstag von 13:00 ‚Äď 13.45 Uhr

im Raum H3.04                                              

Entspannung im Schulalltag durch

  • Stille,
  • Entspannungs- und Achtsamkeits√ľbungen,
  • Meditation, verschiedene Yoga√ľbungen,
  • eigene (realisierbare) Vorschl√§ge.

Ablauf einer Entspannungsstunde- ein kurzer Abriss:

Wir trinken einen warmen Apfeltee und kommen auf unseren Kissen und Decken gemeinsam zur Ruhe. Im Hintergrund l√§uft Entspannungsmusik, die zus√§tzlich zu einer angenehmen Atmosph√§re beitr√§gt. Nachdem die Klangschale ert√∂nt (jede Woche ist ein*e andere*r Sch√ľler*in ‚ÄěKlangschalenbeauftragte*r‚Äú), geht es weiter mit unserem Begr√ľ√üungsritual und dann folgen entweder Fantasiereisen, Weisheitsgeschichten, Atem√ľbungen, Yoga√ľbungen oder Entspannungs-W√ľnsche aus der Runde. Am Ende stellen wir wieder gemeinsam Tische und St√ľhle zur√ľck und jede*r kehrt erholt¬† und gest√§rkt zu seinen Aufgaben des Tages zur√ľck.

Jede*r ist willkommen! Ich freue mich auf euren Besuch.

Entspannte Gr√ľ√üe von C. Napolitano-Illig

 

Zwei Sch√ľler√§u√üerungen nach einer ‚ÄěSeh-Meditation‚Äú im Raum der Stille:

‚ÄěIch wusste, als wir gerade aus dem Fenster geblickt haben, gar nicht mehr, dass ich im Klassenzimmer bin und habe alles um mich herum vergessen. Ich f√ľhl mich ganz leicht.‚Äú

‚ÄěDas probiere ich auf jeden Fall noch einmal aus, wenn ich von der Schule nach Hause komme, um mich etwas vom Schultag zu erholen. Wir schreiben gerade n√§mlich ganz sch√∂n viele Arbeiten.‚Äú

Nach den Yoga-√úbungen meinten einzelne Sch√ľler*innen:

‚ÄěYoga macht mir Spa√ü, weil man dann so sch√∂n ,abschalten' kann."

‚ÄěYoga ist witzig und macht Spa√ü.‚Äú

‚ÄěYoga mache ich auch manchmal zu Hause, um etwas zu entspannen.‚Äú